Beauty, Personal

Favoriten Januar & Februar

Mein letzter Favoriten Post ist schon eine Weile her, das hat vor allem damit zu tun, dass ich lange die gleichen Favoriten hatte.
In den letzten Wochen sind jedoch einige neue Produkte bei mir eingezogen, die ich euch gerne ans Herz legen möchte!

Zugegeben, die Naked 3 Palette von Urban Decay hätte ich eigentlich nicht gebraucht… ABER ich konnte einfach nicht widerstehen. Die Farben sind so unglaublich schön und scheinen wie für mich gemacht zu sein.

Diese zwei Lacke von essie habe ich in den letzten Wochen wirklich oft benutzt. Den Base Coat benutze ich ohnehin beinahe täglich und habe bereits meine zweite „Flasche“ begonnen. Der Glitter Topcoat “ a cut above“ aus der neuen „Luxeffects collection“, hatte ich ebenfalls oft auf den Nägeln, da er einfach jedem Lack ein unglaublich schönes Finish verleiht.

Bei meiner dekorativen Kosmetik habe ich komplett neue Favoriten. So zählt der Blush von Catrice in der Farbe „080 Sunrose Avenue“ zu meinem absoluten Lieblingsblush. Die Farbe ist einfach perfekt für den Alltag geeignet. Mit dem Mac 168 Pinsel lässt sich dieser auch prima auftragen!
Für meine Lippen benutzte ich gerne den Art Stick in der Farbe „Bright Raspberry“ von Bobbi Brown, dieser hält ewig und sorgt für „Frühling“ auf meinen Lippen. Ebenfalls wird der „Red Ego“ Lippenstift aus der neuen Pure color envy Reihe von Estée Lauder heiss geliebt von mir.
Das „L’oréal nude Magique eau de Teint“ wurde bereits von vielen gehypet, auch ich bin total begeistert von diesem Produkt, da es einen unglaublich schönen Teint zaubert und für ein angenehmes Gefühl auf der Haut sorgt. Ich benutze den Farbton 100, den es in der Schweiz leider nicht zu kaufen gibt.
Auch gerne habe ich die „bareMinerals Original Foundation“ in der Farbe light benutzt. Da diese Foundation jedoch etwas spezieller ist, möchte ich euch auf einen Beitrag von Amelie hinweisen. Gerne kann auch ich noch genauer auf dieses Produkt eingehen, wenn ihr das möchtet.

Da ich kürzlich das Miss Dior, meinen absoluten Lieblingsduft, aufgebraucht habe, benutzte ich nun abwechselnd diese beiden Düfte.
Der frische und fruchtige Duft „Néroli & Orchidée“ von L’Occitane ist ein richtiger Frühlingsduft und lässt Frühlingsgefühle in mir hochkommen. Das „Be Delicious Skin“ von DKNY ist ebenfalls sehr fruchtig und gleichzeitig sehr sinnlich. Die beiden Düfte sind wirklich ideal für den Frühling/Sommer und ich werde sie so schnell nicht mehr auswechseln.

Natürlich habe ich auch einige neue Favoriten im Bereich Pflege. Über die „Soft & Intensive Handcreme“ von Nivea kann ich nicht viel sagen, ausser, dass sie sehr gut pflegt und mich der angenehme Geruch sehr an meine Kindheit erinnert. Ebenfalls ein angenehmer Geruch hat das „Supple skin Oil“ von L’Occitane, ich LIEBE den Geruch! Ich benutze das Produkt jeden Abend an den Beinen und Armen. Durch den Spraykopf lässt sich das Öl wunderbar auftragen. Es sorgt für ausreichend Feuchtigkeit und ist nicht ZU ölig (versteht ihr wie ich es meine ;D). Morgens benutze ich die „Deep Moisture Bodylotion“ von Neutrogena, die ebenfalls für ausreichend Feuchtigkeit sorgt und von mir und meinem Freund schon zum zweiten Mal nachgekauft wurde. Das Satin sensation Deo von Nivea gefällt mir sehr gut, da es schnell einzieht und wirklich lange hält und auch der Geruch sehr angenehm ist.

Auch bei meiner Gesichtspflege hat sich einiges Verändert. Das „Pureté Thermale 3 in 1 Reinigungsfluid“ ist besonders für empflindliche Haut geeignet und es entfernt das komplette Make-Up (auch Augen Make-Up) prima. Das „Vichy Normaden global- imperfection hydrating care“ hilft mir bei Unreinheiten und finde es sensationell. Das „Ahava Dead Sea Osmoter Concentrate“ habe ich leider schon aufgebraucht aber ich fand es genial. Ich habe es immer unter meine Gesichtscreme aufgetragen um die Haut noch intensiver mit Feuchtigkeit zu versorgen. Die Kombination mit der „Clinique superdefense Creme“ und dem Ahava Concentrate war ideal, die Clinique Creme benutzte ich jedoch auch alleine sehr gerne, störe mich jedoch etwas an dem doch sehr strengen Geruch.
Mein absolutes Lieblingsprodukt im Bereich Gesichtspflege ist der „Estée Lauder Re-Nutriv Ultimate Conturing Eye Lift“, ich benutzte es jeden Morgen um wach zu werden und etwas gegen meine Augenringe zu unternehmen. Das Re-Nutriv kühlt angenehm und lässt kleine Schwellungen unter den Augen verschwinden.

Kommen wir nun zur Haarpflege, auch hier sind komplett neue Produkte unter meinen Favoriten. Wie zum Beispiel das „Wella LuxeOil“ und das „Wella Luxeoil Light“, diese riechen einfach himmlisch gut und sorgen für wunderschöne Haare. Auch das „got2b 2 sexy Bigh Volume“ riecht unglaublich gut und sorgt dafür, dass meine Haare nicht wie Fäden herunterhängen. Das „Rich Keratin Care Shampoo“ und die dazugehörige „Daily Mask von Goldwell“ habe ich leider schon fast aufgebraucht, werde mir die Produkte aber ziemlich sicher nachkaufen, da sie einfach wunderschön geschmeidiges Haar zaubern!

Sind auch einige von euren Favoriten in diesem Post zu finden?

Previous Post Next Post

You Might Also Like

8 Comments

  • Reply Vali 4. März 2014 at 14:57

    Die Naked3 Palette find ich natürlich auch super toll! (eigentlich alle drei Naked Paletten:-P) und den linken Glitzer Nagellack von essie hab ich auch und liebe die Farbe auch sehr!

  • Reply Denise B. 4. März 2014 at 17:43

    Ich wiill das Eau de Teint auch umbedingt mal ausprobieren :)

  • Reply Mya B 4. März 2014 at 19:32

    Hab mir die Naked3 auch endlich schnappen können. Echt tolle Farben sind da drin!

  • Reply Krisi Sprenger 5. März 2014 at 15:25

    <3 essie Glitter Nagel Lack – ABER wie bringe ich den schnell runter. Hast du einen empfehlenswerten Nagellackentferner?

    • Reply Sabrina 6. März 2014 at 12:47

      Ich nehme immer den Nagellackentferner von Lidl mit Aceton gebe davon auf 10 Wattenpads wickle die um meine Nägel und nach 1 Minute beginne ich mit reiben den Nagellack zu entfernen – geht super :)

  • Reply Anna Sofie 5. März 2014 at 22:25

    Das Eau de Teint finde ich auch sehr interessant, wobei ich dann doch gerne ein wenig mehr Deckkraft habe und von vielen gelesen habe, es hat kaum Deckkraft…!
    Aber ich denke gerade für den Sommer wenn man sich eh nicht viel schminkt wäre das vielleicht etwas für mich:D.

  • Reply Sabrina 6. März 2014 at 12:46

    Mit Essie-Lacken kann man nie was falsch machen. Ich habe jede Menge und finde sie alle toll :-)

    Die Vichy Produkte werde ich mir auch mal zulegen. Habe sehr empfindliche Haut und mit dem Clarisonic krieg ich sehr viele Pickelchen. Ich bin immernoch auf der Suche nach einem Produkt, dass meine Haut nicht reizt und trotzdem von Mitessern und Co. befreit.

  • Reply Ti 6. März 2014 at 22:05

    Hach, die Naked 3 .. die ist ein absoluter Traum

  • Leave a Reply