Personal

Heitere Momente 2014

…und schon ist es wieder vorbei, das Heitere 2014, wie ihr auf Instagram schon fleissig mitverfolgen konnten, war ich auch in diesem Jahr wieder auf dem Zofinger Hausberg und habe heftig gefeiert… zu heftig ;)! Ich freue mich schon wieder auf das Jahr 2015 und möchte mit diesem Post das Heitere Openair revue passieren lassen und euch hiermit einen kleinen Einblick geben.

In diesem Jahr besuchte ich neben dem eigentlichen Openair von Freitag-Sonntag auch noch das Andreas Gabalier Konzert mit meiner Mama. Ich muss zugeben, dass ich positiv überrascht bin, dieser Herr hat eine unglaubliche Energie, was er mit einer Zugabe von einer zusätzlichen Stunde bewiesen hat. Zum Konzert gingen wir übrigens in Dirndl, ich hatte anfangs Angst, dass wir alleine im Dirndl dastehen… aber wir wären alleine dagestanden, wenn wir in normalen Klamotten gegangen wären.
Mein Dirndl habe ich kurzfristig bei C&A gefunden und ich freue mich schon darauf dieses am Oktoberfest wieder anzuziehen.

Am Freitag musste ich früh aus den Federn, da ich meine Prüfungen hatte (habe übrigens ein ganz schlechtes Gefühl und denke, dass ich im Januar noch einmal gehen muss). Gleich als ich daheim war, habe ich meine sieben Sachen gepackt. Regenjacke und Sonnenbrille, um für jedes Wetter gewappnet zu sein. Kosmetiktasche mit den wichtigsten Utensilien um mich zwischendurch aufzufrischen. Die Fuji Instax Mini für lustige Aunahmen, die Canon Legria um das Ganze in Videoform festzuhalten … Konfettikanone, um meinem Lieblingsmädchen einen unvergesslichen Start in ihren Geburtstag zu geben.

Natürlich dürfen Festival-Selfies nicht fehlen ;)…nur damit ihr wisst, wie ich an Festivals herumspaziere…

Das Heitere 2014 war GRANDIOS und ich habe die Zeit mit meinen Liebsten wirklich sehr, sehr, sehr genossen und diese Momente auch mit meiner Fuji Instax Mini festgehalten.
An dieser Stelle möchte ich auch alle Grüssen, die mich angesprochen haben, ich freue mich immer wahnsinnig, wenn ich euch kennenlerne und mich mit euch unterhalten kann!!!!!

Und ganz zum Schluss wurde ich vom Zofinger Tagblatt gebeten einen Kommentar zu der Mode auf dem Festival Gelände abzugeben.
Ich denke auf keinem anderen Festival trifft man auf SOOO unterschiedliche Menschen und dementsprechend auch auf so unterschiedliche Stile wie am Heitere Openair. Am Heitere sieht man einfach ALLES – von einfallsreichen „Kostümen“ bis hin zu den knapp bekleideten Mädchen. Ich bin nun froh ein Jahr lang keine Strohhüte und farbigen „Wayfarer“ Sonnenbrillen mehr zu sehen und kann es dennoch kaum erwarten, wenn es vom 7-9 August bereits zum 25. Mal „ab ufe Heitere – ds wird heiter“ heisst.

DANKE HEITERE… bis zum nächsten Jahr!!

Previous Post Next Post

You Might Also Like

5 Comments

  • Reply Sabrina Mohr 12. August 2014 at 12:45

    Hört sich nach einem coolen Event an, kannte ich bisher noch gar nicht. :) Das Dirndl steht dir gut, sieht süß aus. :)

    GLG, Sabrina
    Happiness-Is-The-Only-Rule
    Bei mir gibt's aktuell ein Give-Away :-)

  • Reply Lissa 12. August 2014 at 13:02

    Wollte eigentlich auch gehen, habs aber irgendwie verpasst :(
    Wo hast du die Kamera gekauft?

    • Reply Larissa 12. August 2014 at 13:04

      Hab sie von meinen Mädels geschenkt bekommen =)

  • Reply Kiss & Make-up 12. August 2014 at 16:11

    You look too cute in traditional clothing! :-) And that last pic is really awesome.

  • Reply Nina B. 13. August 2014 at 20:02

    OpenAir-Zeit ist die beste Zeit des Jahres!! Und deine Bilder zeigen ein wirklich perfektes OpenAir-Wochenende :) Süss, dass du mit deiner Mutter auf das Konzert bist, solche Moment sind echt schön!

    Liebste Grüsse

  • Leave a Reply