Beauty

REMINGTON PROtect Haircare-Serie

Meine grösste Problemzone ist nicht mein Bauch oder mein Po (obwohl … mhhm… naja anderes Thema), nein, meine grösste Problemzone befindet sich auf meinem Kopf. Nämlich meine Haare! Wobei ich hier erwähnen muss, dass ich ganz selber Schuld bin, dass ich diese nun zu dieser Kategorie dazuzählen muss. Denn wie ihr wisst, habe ich meine Haare in den letzten Jahren ziemlich gequält. Von Dunkelbraun zu Schwarz, von Schwarz zu Hellbraun, von Hellbraun zu Blond, von Blond zu noch Blonder und dann noch ein kleines bisschen mehr Blond… bis ich meine Haare vor einigen Monaten wieder braun färbte. Nun könnt ihr euch wohl bestens denken, wie strapaziert meine Haare sind!
Aus diesem Grund habe ich angefangen nicht nur bei der Pflege meiner Haare besser acht zu geben, sondern auch beim Stylen meiner Haare, Rücksicht auf meine Mähne zu nehmen. Die ideale Lösung dafür bietet die PROtect Serie von Remington, welche ein Glätteisen, einen Lockenstab, einen Haartrockner sowie zwei Bürsten beinhaltet. Freundlicherweise durfte ich den Haartrockner und die Bürsten testen und möchte euch meine Meinung dazu natürlich nicht vorenthalten.

Remington Larumarie Swiss Lifestyle Blog 2

D8700 ProTect Haartrockner* (ca. CHF 79.90):
Ich muss offen gestehen, dass ich meine Haare so gut wie nie geföhnt habe, sondern immer über Nacht trocknen liess und ich glaube genau DAS war ein grosser Fehler. Denn meine Haare waren am Morgen oft ziemlich ausgetrocknet und spröde waren – und genau das wollte ich ja eigentlich vermeiden! Der ProTect Haartrockner hat mich nicht nur optisch überzeug, er ist super leicht und überzeugt mit „inneren Werten“. Mit geringerer Hitze als bei anderen Haartrockner erbringt er die gleiche Leistung für schnelles Trocknen der Haare. Die statische Aufladung der Haare wird reduziert, zudem ist der Pflegering mit Keratin, Argan- und Macadamia-Öl angereichert und sorgt so zusätzlich für gesund aussehendes und glänzendes Haar. Dank der 9mm Stylingdüse lässt sich wunderbar Volumen ins Haar zaubern und mit dem Diffusor kann man super natürliche Wellen kreieren (wobei ich mich noch nicht getraut habe diesen zu benutzten, da mein letzter Versuch mit einem Diffusor in einer Katastrophe endete!).Remington Larumarie Swiss Lifestyle Blog 1

B98PEU PROtect Paddelbürste* (ca. CHF 14.95):
Ich LIEBE Paddelbürsten, da diese meine Haare ziemlich gut glätten, ohne, dass ich noch mit einem Glätteisen nachhelfen muss. Die Nylonborsten dieser Bürste sind wie der Haartrockner mit Keratin, Argan- und Macadamia-Öl angereichert und sorgen so für glänzendes und gesundes Haar. Was ich besonders toll findean der Bürste ist der integrierte Stift, welcher sich bestens zum Abteilen von Haarpartien eignet.

B98CEU PROtect Lufpolsterbürste* (ca. CHF 14.95):
Diese Bürste ist bereits nach kurzer Zeit zu meinem Heiligen Gral geworden, denn leider leide ich seit einiger Zeit an stressbedingtem Haarausfall – ziemlich uncool. Die Nylon- und Wildschweinborsten sind ideal für die Stimulierung der Kopfhaut zur Förderung des Haarwuchses! Zudem lassen sich die Haare mit dieser Bürste sanft entwirren und somit kann man sie auch prima bei nassem Haar verwenden. Auch hier ist ein Stift zum Abteilen von Haarpartien integriert.

An dieser Stelle möchte ich mich bei Remington für die Produkte bedanken, wenn auch ihr Interesse an den Produkten habt, könnt ihr sie zum Beispiel bei Galaxus finden. Meine Haare sind zwar immer noch nicht so, wie ich sie mir wünsche, aber ich bemerke bereits eine starke Verbesserung, was bestimmt auch an diesen Produkten liegt!

*PR-Samples – sponsored

Previous Post Next Post

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply Lea 15. Februar 2016 at 18:19

    Hi Larissa,

    ich bin per Zufall über Deinen Blog gestolpert.

    Probier doch mal ein Keratin Treatment / Brazilian Blowout aus. Ich hab das in Bali machen lassen und bin total begeistert.
    Danach sind die Haare bis zu 12 Wochen glatt (auch nach dem Duschen und schwitzen) und das Keratin bleibt bis zu 6 Monate für einen Pflege Effekt drin. Bei mir hat sich die Investition gelohnt, ich hab jetzt glatte weiche Haare, die morgens nach dem aufstehen schon total gut aussehen. Hatte davor auch richtig strazapierte Haare!

    Lieber Gruß und Happy Monday,

    Lea

  • Reply Sonja 19. Februar 2016 at 9:12

    Ach das mit den Haaren kenne ich…meistens gibt es nur eine Lösung für kaputte Spitzen..der Griff zur Schere aber das wollen wir Frauen wohl meistens nicht wahrhaben ;-) Die Bürsten sehen super aus, ich sollte eh dringend eine neue haben und da ich auch oft Haarausfall habe und eine Brüste brauche die nicht so an den Haaren zippt wäre das vielleicht was für mich :-)
    Liebe Grüsse
    Sonja

  • Reply Callia 19. April 2016 at 17:33

    Die Paddelbürste klingt super. Ich habe lange keine gekauft, doch kürzlich habe ich mich dem Paddelbürsten Fanclub angeschlossen! :)

  • Leave a Reply