Browsing Category

Lifestyle

Lifestyle

Home Sweet Home: DIY Marble Regal / IKEA Hack

Ein Monat in unseren vier Traumwänden. Ein Monat wohlfühlen. Ein Monat Zuhause.

Wer mir auf Instagram folgt (@Laruemarie), der weiss bereits, dass ich und Mr. Laruemarie ganz verliebt in unser neues Zuhause sind und uns schon pudelwohl fühlen.
Kein Wunder, denn die vier Jahre in meiner alten Wohnung habe ich mich nie wohl gefühlt. Jetzt fühle ich mich endlich wieder richtig daheim, auch wenn selbst nach einem Monat immer noch Schachteln herumstehen und noch nicht für alles einen Platz gefunden wurde.

Sobald wir fertig eingerichtet sind, werde ich euch hier auf dem Blog einen Einblick in unser Daheim geben.
Etwas gibt es jedoch, was ich euch heute schon zeigen möchte. Unser erstes super einfaches DIY Projekt – ein Marmor Regal.
Dabei sollte ich erwähnen, dass ich handwerklich TOTAL ungeschickt bin, das heisst, dass JEDER dieses DIY nachmachen kann.

Was ihr dafür braucht:

Das wärs schon!
Sobald ihr das Vittsjö Regal zusammengebaut habt, könnt ihr die schwarzen Holzplatten wieder herausnehmen und diese mit der Marmorfolie bekleben. Ich empfehle euch, dass ihr das zu zweit macht, da ihr so Luftblasen eher vermeiden könnt.

Wunderschön, nicht? 

Lifestyle, Personal

Ich schenk mir Zeit

Zeit ist so unglaublich kostbar und das wird mir immer mehr bewusst.
Zeit mit Freunden oder Zeit für sich Alleine.
Doch viel zu oft nutzten wir dieses kostbare Gut gar nicht richtig und verschwenden unbewusst Zeit. Wir verbringen zu viel Zeit damit zu warten, nachtragend zu sein, mit Menschen, die uns nicht gut tun.. oder Online. Beinahe ununterbrochen verbringen wir Zeit damit unsere Blicke in z.B. unser Smartphone zu stecken und vergessen dabei die Welt um uns herum.
Whatsapp Nachricht hier, Instagram Like da und dann noch schnell ein süsses Snapchatselfie mit Hundeohren.
Schon etwas ironisch diese Worte hier zu schreiben/lesen, auf genau so einer Social Media Plattform ich weiss. Continue Reading

Beauty, Lifestyle

Tschüss Sommer 2017

„Hey Sommer,

Du warst, meiner Meinung nach, in diesem Jahr einfach fantastisch! Irgendwie hast du es immer geschafft an meinen freien Tagen Höchstleistung zu erbringen.
Anfangs war ich etwas traurig, da all meine Liebsten den Sommer an richtig, richtig warmen Orten am Meer verbrachten und ich „nur“ hier in der Schweiz. Aber ganz besonders dir, meinem lieben Schweizer Sommer, möchte ich danke sagen für die uuuunglaaaubliiich vielen Sonnenstrahlen, die du uns geschenkt hast!
Ich habe die Sommertage in vollen Zügen genossen und bin natürlich ein bisschen traurig, dass diese Tage bald vorbei sind.“ Continue Reading