Browsing Category

Lifestyle

Beauty, Lifestyle

März Favoriten 2017

Meine Güte das Jahr 2017 hätten wir auch schon fast ein Viertel durch. Unglaublich, wie schnell die Zeit vergeht! In den letzten drei Monaten habe ich wieder enorm viel Freude an typischem Mädels-Schnickschnack bekommen, was ich im vergangenen Jahr absolut nicht mehr hatte. Deshalb habe ich auch einige neue Produkte ausprobiert, von denen ich viele nicht mehr missen möchte. Ideal also, um nach laaaaaaaanger Zeit mal wieder einen Favoriten Post für Euch zu tippen… Continue Reading

Lifestyle, Personal

New York, dich muss man einfach lieben

Als ich vor einigen Tagen im Flieger von New York zurück in die Schweiz sass, dachte ich mir „mhm, okey… jetzt habe ich New York gesehen. Vielleicht gehe ich in 10 Jahren mal wieder.“ Doch dieser Gedanke änderte sich schon wenige Stunden später. Denn noch bevor ich meinen Koffer ausgepackt hatte, vermisste ich den Big Apple schon wieder und so ging es mir auch schon bei den letzten Besuchen in der Stadt, die wirklich niemals schläft.

Bei unserem diesjährigen Trip nach New York hatten wir wirklich ein unglaubliches Glück mit dem Wetter und so verliebte ich mich noch ein bisschen mehr in diese Stadt!
Falls bei Euch eine Reise nach NYC ansteht oder Ihr schon lange davon träumt, dann habe ich Euch hier einige Tipps und ein paar Eindrücke dieser wundervollen Stadt: Continue Reading

Beauty, Lifestyle

Schwarz für weiss – Zahnpflege Routine mit Philips, Zendium und Black is white (INKL. Gewinnspiel!)

Über dieses Thema habe ich auf dem Blog noch nie gesprochen und eigentlich ist es für mich persönlich aus ein etwas unangenehmes Thema.
NEEEEEEEEEEIN, es geht nicht um das, woran ihr jetzt wohl alle denkt *nznznz*! Es geht um etwas, was wir alle mehrmals täglich machen (oder machen sollten)… um die Zahnpflege. Früher hasste ich es meine Zähne zu putzen und das war auch der Grund, warum sich bei mir eine RIESEN Zahnarztphobie ausgebreitet hat, die sogar noch heute besteht. Es gab kein Zahnarztbesuch an dem nicht mir mir geschimpft wurde und obwohl ich ihm jedes Mal versprach, dass ich mich bessern würde, hielt ich mich nicht dran.
Glücklicherweise hat sich diese Einstellung bei mir im Teenage Alter dann geändert (die Zahnarztphobie jedoch nicht ;D) und obwohl das Thema wahrscheinlich etwas langweiliger ist, dachte ich mir dennoch euch einmal zu verraten, was ich für meine Zähne benutzte.
Ich bin nämlich sehr anspruchsvoll was meine Zahnpflege angeht und kann mir meine Zähne daher nicht mit einer X-beliebigen Zahnbürste oder irgendeiner Zahnpaste reinigen. Continue Reading